12h HAHNBAUMRENNEN

26.02.2017

Höhenmeter für den guten Zweck

12h HAHNBAUMRENNEN

Sport für einen guten Zweck

Bereits im 11. Jahr befindet sich nun diese Charity-Veranstaltung zugunsten der Kinderhilfe Kinderspital Schwarzach und immer mehr Teilnehmer finden sich ein, um die 12 Stunden am St. Johanner Hausberg, dem Hahnbaum, auf Tourenski zu absolvieren.

"Diese Veranstaltung soll kein Wettbewerb sein, sondern eine persönliche Herausforderung!"

Ziel ist es, den Hahnbaum in 12 Stunden so oft wie möglich zu besteigen (1x = ca. 510 Höhenmeter). Das Wetter an diesem Tag konnte besser nicht sein. Dementsprechend war auch dann über den gesamten Tag die Stimmung bei den Skitourengehern und den Zusehern.

"Manchmal muss man einfach nur etwas ganz Sinnloses tun, um zu erkennen, dass alles einen Sinn hat."

Pünktlich um 7 Uhr morgens ertönte der Startschuss und 171 Einzelstarter/Innen sowie 29 Staffeln machten sich auf den Weg, darunter auch wieder einige Athleten der Tri Union LUNGAU. Ihre Leistungen konnten sich sehen lassen:

Einzelstarter

Wie oft rauf

Gesamthöhenmeter

Schager Reinhold

18 mal

ca. 9500 HM

Grafenauer Norbert

17 mal

ca.8700HM

Schaffer Stefan

11mal

ca.5200HM

 

Staffel

Wie oft rauf

 

Dominik Markus

König Christoph

15 mal

ca.7600HM

 

Alle waren sich am Ende des Tages einig. “Es war super hart, aber nächstes Jahr bestimmt wieder.“